Home Angaben Jahresbericht Statut Projekte Kontakt
 
Stiftungszweck
 
Kranken, invaliden und armen Kindern sowie Kindern von Inhaftierten mit kleinen Geschenken Freude bereiten, um damit den Beschenkten den Glauben an sich selbst und das Vertrauen in die Mitmenschen zu fördern, das bezweckt die Stiftung der kleinen Freuden.
Gegründet wurde die Stiftung im Jahre 1970 vom damaligen Wirt des Restaurants zum Schützenhaus in Basel, Georg Marugg. Die Stiftung hat nach wie vor ihren Sitz im Schützenhaus. Typische Geschenke, die in den meisten Fällen auf Hinweis von sozialen Institutionen ausgerichtet werden, sind zum Beispiel 300 Franken für ein Snowboard, 250 Franken als Beitrag für eine Ferienreise, 200 Franken für Spielsachen und Bücher oder auch nur 80 Franken für die Mitgliedschaft in einem Fussballclub. Praktisch jeder Franken kann aus den Spenden weitergegeben werden, da die Spesen der Stiftung minimal sind. In ihrem 50-jährigen Bestehen konnte die Stiftung zahlreichen Kindern mit einem Geschenk Freude bereiten. Es werden auch im In- und Ausland Projekte von Institutionen unterstützt, die dem Wohl von Kindern dienen. Zudem kann die Stiftung der kleinen Freuden eigene Projekte der Kinderhilfe realisieren.

Damit die Stiftung ”Freude bereiten” kann, ist sie auf Ihre Mithilfe angewiesen. Dürfen wir mit Ihrer wohlwollenden Solidarität rechnen?

Spenden sind jederzeit willkommen:
Bankkonto Stiftung der kleinen Freuden
UBS AG, CH-8098 Zürich
PC Konto: 80-2-2
Stiftung der kleinen Freuden
Kto. 233-10612017
IBAN: CH46 0023 3233 1061 2017 0
BIC: UBSWCHZH80A
 
zurück